09191–14489

Anna-Grundschule bei den PuppenTheaterTagen

<- zurück zur Übersicht

von E. Amon

„Die Prinzessin auf der Erbse“

Ein Bild, das Person enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Person enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Am Freitag, den 01.Oktober 2021 rückte die gesamte Anna-Grundschule aus, um sich davon zu überzeugen, dass Prinzessinnen tatsächlich eine Erbse durch 20 Matratzen spüren.

Im Jungen Theater Forchheim wurde in Form eines Marionetten-Theaters das Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ von Hans Christian Andersen gespielt. Mit tollen Marionetten, einer originell gestalteten Drehbühne, vielen liebevollen Details (Die Kinder können sicher von der königlichen Mini-Klopapierrolle berichten, von den 20 Matratzen und der Erbse ganz zu schweigen.), wurde von zwei Puppenspielern das Märchen gekonnt dargeboten.

Es wurde dabei festgestellt: Es gibt noch echte Prinzessinnen, die von Erbsen um den Schlaf gebracht werden. Zum Glück sind alle Kinder der Anna-Grundschule in dieser Hinsicht eisenbereifter! Von solchen Kleinigkeiten lassen wir uns nicht so schnell „aus der Ruhe“ bringen.

Die Tatsache, dass diese Vorstellung bei den Kindern sehr gut ankam, zeigte sich durch den stürmischen Applaus, mit dem die Vorstellung am Ende belohnt wurde.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an den Förderverein, der durch seine großzügige finanzielle Unterstützung dieses tolle Erlebnis mit ermöglicht hat.

Ein Bild, das Glasglocke enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Person, drinnen, Personen, Menge enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Person, Menge, Personen, Auditorium enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Wir sagen DANKE!

Ein Bild, das Person, drinnen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

// 7. Oktober 2021
<- zurück zur Übersicht
Anna-Grundschule
Konradstraße 36
91301 Forchheim
© 2021 · Anna-Grundschule Forchheim